Das Zelten im Bädle war ein großer Erfolg. Am Abend standen über 20 Zelte über die Wiese verteilt. Viele nutzten die Möglichkeit zum Grillen. Andere überließen die Verpflegung gerne Familie Pham, die ihren Kiosk bis spät Abends geöffnet hatte. Nach dem Abendessen startete die Kinderdisco. Dabei machten nicht nur die Kinder begeistert mit, sondern auch viele Erwachsene ließen sich mitreissen. Direkt im Anschluss startete beim Beachvolleyballfeld das Lagerfeuer. Viele ließen den Abend gemütlich bei Stockbrot stockbrot
(Stockfoto privat ;))
und Marshmallows ausklingen. Manch einer nutzte auch die Chance zum Mondscheinbaden. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Badeaufsichten und natürlich an den Vorstand, der uns mit Rat und Tat zur Seite stand.

Die Resonanz auf das Angebot, zu zelten, war überwältigend. Leider war die maximale Teilnehmerzahl aufgrund der Corona-Vorschriften auf 80 begrenzt, so dass leider nicht alle Interressierten teilnehmen konnten. Deswegen hier der Aufruf: wer Lust hat noch ein Zelten im Bädle zu organisieren, bitte melden. Vom Bädle-Vorstand wird ein weiteres Zelten noch dieses Jahr gerne unterstützt.